Barrierefreies Wohnen am Strothweg für Jung und Alt

Ein eigenständiges Leben und doch nicht allein – die barrierefreien Wohnungen am Strothweg bieten Sicherheit rund um die Uhr und Hilfe, die auf Ihren jeweiligen Bedarf in jeder Lebenslage angepasst wird. Nutzen Sie die Nähe zur Gemeinschaft, z.B. beim gemeinsamen Mittagstisch.


Grundriss WohnungenGrundriss Dachgeschoss

Zusätzlich zur Wohngruppe für dementiell veränderte Menschen bietet das Haus am Strothweg fünf barrierefreie Wohnungen mit einer Größe von 50 bis 70 m2 an. Die Wohnungen befinden sich im Dachgeschoss des Gebäudes und sind barrierefrei mit dem Fahrstuhl zu erreichen.

Jede Wohnung ist mit einem hochwertigen Duschbad und großzügigen Balkon ausgestattet. Je nach Größe der Räumlichkeit können hier Paare oder alleinstehende Menschen ein neues Zuhause finden, dass ihnen Sicherheit bis ins hohe Lebensalter bietet.

Die Mieter der Wohnungen führen ein selbständiges Leben und haben bei Bedarf die Möglichkeit über ein Hausnotrufsystem die Mitarbeiter der Hausgemeinschaft rund um die Uhr zu kontaktieren, um schnelle Hilfe zu bekommen. Besteht die Notwendigkeit einer regelmäßigen Pflege oder Hilfestellung z.B. bei der Reinigung der Wohnung oder beim Einkauf, so werden diese Leistungen individuell zusätzlich vereinbart.

Die Angebote der Hausgemeinschaft stehen auch den Mietern der barrierefreien Wohnungen jederzeit zur Verfügung. So trifft man sich zum Mittagstisch im Gemeinschaftsraum, nimmt an Gymnastikangeboten teil oder sucht einfach ab und an das Gespräch mit den Bewohnern und Mitarbeitern des Hauses. Die Intensität der Teilnahme an der Gemeinschaft bestimmen Sie!

Auch der Garten und die Räumlichkeiten des Hauses können von Ihnen mitgenutzt werden. Vielleicht möchten Sie gern ein Gemüsebeet anlegen oder Ihre nächste Geburtstagstafel im Gemeinschaftsraum des Hauses planen?